· 

Daily Thoughts #3 - Die kommenden Projekte

Wer hätte das gedacht. Die ganze Welt zuhause, das ist gut so - und ich hab e auch mal wieder ein bisschen Freizeit um mich meinen kleinen und großen Projekten zu widmen. Neben der Arbeit bei Warp-Core.de und dem ausgedachten Buchprojekt, kann man ja auch mal wieder ein bisschen hier auf dem Blog vor sich hin schreiben. Zwar habe ich nichts besonderes vorbereitet aber das soll mich jetzt auch nicht abhalten. 

 

Die Zeit ist perfekt geeignet, nicht nur um sich seinen kleinen und großen Projekten zu widmen sondern auch um sich seinem Fandom oder dem sogenannten SuB zu widmen. Den Begriff habe ich bei meiner Schwester aufgeschnappt und er bedeutet so viel wie der „Stapel ungelesener Bücher“. Ich habe mal nachgeschaut und wenn es danach geht halte ich es wohl noch bis Ende des Jahres auf meinem Sessel vor dem Bücherregal aus. 

 

Um aus allem negativen Umständen dieser Krise etwas positives zu ziehen, ist das mein Ansatzpunkt, all die liegengebliebenen Bücher die da noch so herumstehen weg zu lesen. 

 

Anfangen werde ich mit der Star Trek Titan Reihe, die ich dann im Anschluss auch im WarpCast mit Götz Piesbergen besprechen werde. Dann geht es weiter mit einem ReRead der Vanguard-Reihe hinüber zu den etlichen Heften von Perry Rhodan die sich auch wieder angehäuft haben. Perry Rhodan soll hier im Blog zunehmend auch mehr Bedeutung gewinnen und als bleibendes Thema fester Bestandteil werden. 

 

Wann ich etwas zu meinem eigenen Romanprojekt schreiben oder vielleicht auch schon veröffentlich möchte kann ich jetzt noch nicht genauer sagen. 

 

Alles in Allem freue ich mich auf diese Arbeit, auf die Zeit mit meiner Familie und die kommenden Herausforderungen. Bitte passt alle auf euch auf und bleibt gesund. Haltet euch an den gesunden Menschenverstand und die Einschränkungen des öffentlichen Lebens. So schwer das auch sein mag, ist es der einzige Weg die Pandemie zu begrenzen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. 

Ich hoffe ihr bleibt dran und bis demnächst. 

 

Achse bevor ich es vergesse: Bei Amazon Kindle Unlimitied sind sehr viele Star Trek Romane verfügbar. Dort kann man wirklich. viel für schmales Geld lesen. Dies ist keine Werbung aber wer sich gerade mit den neueren Star Trek Büchern auseinandersetzen möchte kann sich dort ein kostenloses Probeabo abschließen und einen großen Teil der modernen CrossCult Bibliothek abgreifen. Wer das nicht möchte kann sich auch über die weiter unten dargestellten Affiliate-Links die Bücher bestellen. Wenn ihr über diesen Link einkaufen wollt, dann unterstützt ihr mich und den Blog auch finanziell, ohne dass es euch einen Cent kostet. Ich bedanke mich bereits im Voraus dafür. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0